Sport mit Älteren (SmÄ)

alle Fotos sind mit einem Doppelklick zu vergrößern

In unserer Abteilung „Sport mit Älteren“ (SmÄ) turnen wir bis ins hohe Alter.

Unsere Frauengruppen nehmen Frauen ab 50 Jahre – und nach oben unbegrenzt – auf.

Die Männergruppen werden für Männer mit Bewegungswunsch ab 60 bzw.  65 Jahre angeboten.

 

In den Gruppen werden Übungen angeboten, die die Beweglichkeit fördern, erhalten und verbessern.

Wir bringen den Kreislauf in Schwung, stärken Muskeln und Sehnen, machen (Ball-)Spiele und Entspannungsübungen... und lachen gemeinsam.

 

Einmal im Jahr wird es ein Tagesausflug für die Abteilung SmÄ organisiert - und zu Weihnachten bieten wir eine Adventsfeier oder einen Weihnachtsmarkt-Besuch an.

Die einzelnen Gruppen organisieren darüber hinaus noch weitere gemeinsame Unternehmungen, um ihr WIR-Gefühl noch zu verstärken.

 

Bei den „nicht sportlichen“ Aktivitäten sind auch die vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr aktiven Turnerinnen und Turner gern gesehen.

 

Alles in allem werden wir „bewegt älter“.

Wir  treffen auf Gleichgesinnte und finden Freunde...

 

Die Übungsleiter der Abteilung SmÄ, arbeiten als prima Team Hand -in-Hand und werden sich weiterhin gerne für ihre Turner einsetzen. Neulinge und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen.

 

Karin Bauer-Harden

Frauen Gymnastik I

 

Die Gymnastikgruppe der Damen ab 50 -unter der Leitung von Ute Rausch- hat sich nach einem ausgiebigen Spaziergang zum Osterkaffee im Vereinsheim getroffen. Geturnt wird wieder in der vereinseigenen Turnhalle am Friesenhügel ab Dienstag nach den Osterferien (25. April von 17 Uhr - bis 18:30 Uhr).

 

Die Turnerinnen freuen sich immer wieder über neue Teilnehmer. 

 

Ute Rausch

0208/63 28 48

Di, 17:00 - 18:30

Turnhalle Friesenhügel

 

 

 

Frauen Gymnastik II

Wer:    Seniorinnen, 65 +

STECKBRIEF: Wir suchen dich!!!

Du bist 65 + , weiblich, gesellig und hast Lust zu turnen, zu lachen, zu quasseln und dein Gehirn zu trainieren, dann komm vorbei und mach mit uns mit.

Wir sind eine lustige, unternehmungsreiche aber körperlich nicht mehr ganz so fitte Gruppe, die Spaß am Beisammensein haben und dafür noch Verstärkung suchen.

Also, überwinde deinen inneren Schweinehund, zieh dir Turnschuhe und Turnhose an und komm zu uns.

Du wirst sehen, dass es Spaß macht, sich mit uns zu bewegen und zu lachen, zu massieren und zu spielen.

 

Wir freuen uns auf dich!

Monika Schrömges

0208/ 49 86 49

Mi, 18:00 - 19:30

Turnhalle Friesenhügel

Frauen Gymnastik III

Margret Salewski ist auf ihre Turngruppe (50+) sehr stolz, denn diese besteht schon seit Zeiten von Otti Wemmers. Daher sind einige Teilnehmer schon über 50 Jahre dabei. Die älterste Teilnehmerin ist schon 93 Jahre und noch immer aktiv. Margret sagt: „Alle kommen gerne. Es muß Freude bereiten und die Einstellung sich zu bewegen ist sehr gut in meiner Gruppe. Hoffentlich bleibt das noch lange so.“

 

Die Gruppe turnt immer (auch in den Ferien) donnerstags von 9.00-10.30 Uhr.

Margret Salewski

0203/ 58 22 79

Do, 9:00 - 10:30

Turnhalle Friesenhügel

Frauen Gymnastik IV

 

 

 

Karin Bauer-Harden

0208/ 63 55 663

Do, 17:00 - 18:30

Turnhalle Friesenhügel

 

 

Frauen Gymnastik V

 

1985 schloss sich eine Gruppe junger Hausfrauen unter der Leitung von Hanne dem Turnerbund Osterfeld an.

Sie sind also schon fast 32 Jahre zusammen. Dieses Ereignis wurde bei einem gemeinsamen bunten Nachmittag gefeiert, an dem alle Turnerinnen aktiv an den Vorbereitungen und der Ausrichtung je nach Möglichkeit mitgewirkt haben.

 

Unser Motto: „Wir sind nicht mehr die Besten, aber die Lustigsten".

 

 

Hanne Kronberg

0208/ 68 46 92

Do, 20:00 - 22:00

Turnhalle Friesenhügel

Männer ab 60 Jahre

 

 

"Beim Turnerbund Osterfeld sind jeden Freitag Übungen für Männer ab 60 Jahren angesagt.

Grelles Licht fällt durch die Glasbausteine in die kleine Turnhalle auf dem Friesenhügel in Osterfeld. Sieben ältere Männer haben sich hier auf bunten Matten am Boden niedergelassen....."  so beginnt ein Zeitungsartikel über diese Gruppe, der im Mai 2016 in der WAZ veröffentlicht wurde.

In diesem Bericht schildert Siggi auch seine Übungen:

 "Aufs Warmlaufen folgt unter anderem eine Gleichgewichtsübung: auf ei­nem Bein stehen, den Oberkörper mit seitlich gestreckten Armen vorbeugen und dabei das zweite, angehobene Bein nach hinten strecken.

Jetzt sind auf dem Boden Techniken zur Stärkung der Muskulatur von Bauch, Rücken und Schultern gefordert. Siegfried Kalthoff macht es vor: Auf dem Rücken liegend wird ein Bein angewinkelt auf das Knie des anderen Beins gelegt. Eine Hand wird zur Schläfe geführt und die Kursteilnehmer versuchen, den Oberkörper so weit anzuheben, dass der Ellbogen das Knie berührt. „Das stärkt die schrägen Bauchmuskeln“, sagt er. Auch für die geraden Bauchmuskeln hat er eine Übung parat."

Dann sind die Schultern an der Reihe. Zehn Übungen auf der Matte werden absolviert, auch mit Hanteln – zur Stärkung der Schulter- und Armmuskeln.

Häufig wird danach Prellball gespielt. 

Es geht in dieser Gruppe nicht um Leistungsdenken, sondern darum, bis ins hohe Alter etwas für die Gesundheit zu tun.

 

 

Siegfried Kalthoff

0208/60 73 33

Fr, 17:30 -19:00

Turnhalle Friesenhügel

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerbund Osterfeld 1911 e.V. - der große Breitensportverein in Oberhausen - - - - - Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt