für Kinder & Youngsters

Zwergenturnen

Dieses Angebot ist vergleichbar mit den Pampersjumpers am Mittwoch  

ab 1 Jahr mit Angehörigen.

Dieses Angebot ist für die kleinsten Vereinsmitglieder (12 Monate bis 3 Jahre) gedacht.  Conny Henkel arbeitet hier nach einem offenen Konzept von Prof. Dr. Renate Zimmer, Direktorin des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung.  Conny baut für die Eltern/Großeltern und ihre Kleinen eine überschaubare Bewegungslandschaft unter Einsatz von Alltagsmaterialien auf. Die Bewegungs- und Wahrnehmungsfähigkeit der Kinder wird so gefördert und eine Gesamtentwicklung unterstützt.  Über gemeinsame  Bewegungserlebnisse wird die Persönlichkeit der Kinder gefördert, da diese ein zunehmendes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufbauen können.

Gleichzeitig besteht in dieser Zeit aber auch die Möglichkeit, dass Eltern/Großeltern ihre Erfahrungen austauschen können.

 

Ziel ist die Förderung der kindlichen Entwicklung durch

- Bewegungsgeschichten
- Sing- und Bewegungsspiele
- Fingerspiele
- Spiele mit Alltagsmaterialien
- Übungen an Großgeräten
- Entspannungsspiele

 

 

Cornelia Henkel

0163/ 13 70 535

Mo, 15:45 - 16:45

Turnhalle Friesenhügel

 

PampersJumpers

Dieses Angebot ist vergleichbar mit den Zwergenturnern am Montag  

ab 1 Jahr mit Angehörigen.

Dieses Angebot ist für die kleinsten Vereinsmitglieder (12 Monate bis 3 Jahre) gedacht.  Conny Henkel, arbeitet hier nach einem offenen Konzept von Prof. Dr. Renate Zimmer, Direktorin des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung.  Conny baut für die Eltern/Großeltern und ihre Kleinen eine überschaubare Bewegungslandschaft unter Einsatz von Alltagsmaterialien auf. Die Bewegungs- und Wahrnehmungsfähigkeit der Kinder wird so gefördert und eine Gesamtentwicklung unterstützt.  Über gemeinsame  Bewegungserlebnisse wird die Persönlichkeit der Kinder gefördert, da diese ein zunehmendes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufbauen können.

Gleichzeitig besteht in dieser Zeit aber auch die Möglichkeit, dass Eltern/Großeltern ihre Erfahrungen austauschen können.

 

Ziel ist die Förderung der kindlichen Entwicklung durch

- Bewegungsgeschichten
- Sing- und Bewegungsspiele
- Fingerspiele
- Spiele mit Alltagsmaterialien
- Übungen an Großgeräten
- Entspannungsspiele

Cornelia Henkel

0163/ 13 70 535

Mi, 9:30 - 11:00

Turnhalle Friesenhügel

Eltern & Kind

1 - 3 Jahre mit Eltern

 

Die Mädchen und Jungen laufen, turnen und lernen spielerisch, sich zu bewegen.

Manchmal gibt es einen auf die Fähigkeiten der Kinder abgestimmten Geräte-Parcours zu bewältigen.

 

 

Carmen Lange

0208/ 88 48 99 95

Do, 16:00 - 17:00

Turnhalle Friesenhügel

Kinderturnen

3 - 6 Jahre

 

Die Mädchen und Jungen laufen, turnen und lernen spielerisch, sich zu bewegen. Manchmal gibt es einen auf die Fähigkeiten der Kinder abgestimmten Geräte-Parcours zu bewältigen.

Carmen Lange

0208/ 88 48 99 95

Do, 15:00 - 16:00

Turnhalle Friesenhügel

Kindergruppe

 

Die Kinder in der Gruppe sind 3-6 Jahre alt. Nach kurzem Aufwärmen geht es dann los. Wir lernen spielerisch u.a. mit Kegeln, großen und kleinen Bällen, Seilchen und Reifen umzugehen. Ausserdem bewältigen wir grössere und kleinere Parcours, wo wir u.a. vom Bock springen oder von einem -für uns- hohen Kasten. Ab und an bauen wir kleine Kästen und Rollbretter zu kleinen Autos um und düsen durch die Halle. Zu unseren Lieblingsspielen gehören: Hase & Jäger, Nudeln, Kegelfussball und Eselchen. 
In der Turnstunde wird die emotionale, sensorische, motorische und geistige Entwicklung entsprechend der Altersgruppe gefördert. Durch die Spiele und das Ausprobieren der verschiedensten Geräte verstärken sich die  Konfliktfähigkeit, das Regelverständnis, die  Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme. Die Kinder intensivieren ihre Kommunikation und den Kontakte zu anderen. Das Selbstvertrauen und das koordinative Zusammenspiel der verschiedenen Körperregionen wird durch die Geräte-Parcours  verbessert. Die Kinder sollten alleine auf die Toilette gehen können und keine Angst haben, eine Stunde ohne Mama und Papa zu sein.
 
Da diese Gruppe sehr beliebt ist, ist sie bis zum Sommer 2017  schon belegt

Nicole Kalkhofer 

Nicole 0208/ 60 00 65

Mi, 17:00 - 18:00

Turnhalle Friesenhügel

Bewegungs - Spielplatz

In dieser Gruppe haben die Kinder von 3 bis 5,5 Jahren ihren Platz gefunden. Mit  kleinen angeleiteten Spielen  (wie z.B. Feuer, Wasser, Stein) starten sie die Bewegungsstunde. Gemeinsam mit den Kindern baut Conny dann unter Einsatz von Großgeräten eine Bewegungslandschaft auf. Durch individuelle Bewegung fördert sie die kindliche Entwicklung. „Jedes Kind wird dort abgeholt, wo es gerade in seiner Entwicklung steht“ betont Conny. Der Einsatz von Alltagsmaterialien sowie das Erzählen von Bewegungsgeschichten verändern den Spielverlauf. Die Bewegungsstunde verläuft in einem offenen Konzept (gemäß Prof. Dr. Renate Zimmer, Direktorin des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung). Psychosomatische Gesichtspunkte stehen dabei im Vordergrund. Kindliches Bewegungsverhalten ist wichtig für gelingende Entwicklungsprozesse, da Kinder durch Bewegung und Wahrnehmung ihre Umwelt kennenlernen. Viele Wahrnehmungs- und Bewegungserfahrungen sind durch den zunehmenden Umgang mit Fernsehen und Computer nicht mehr ausreichend vorhanden, dieses Sportangebot wirkt dem entgegen.

Cornelia Henkel

0163/ 13 70 535

Mo, 14:45 - 15:45

Turnhalle Friesenhügel

Bewegungskiste

Unter dem Motto „Bewegung ist Lernen - Lernen ist Bewegung" werden in dieser Stunde Ausdauer, Koordination und Kräftigung der Muskeln z.B. durch Ballspiele gefördert.

Es ist ein Angebot für unsere "Großen", den Grundschulkindern von 5,5 Jahren bis 10 Jahren.

Cornelia Henkel

0163/ 13 70 535

Mo, 16:45 - 17:45

Turnhalle Friesenhügel

Zirkusgruppe

Zirkusgruppe Kinder Bunterkunt

für Kinder ab 5 Jahre

 

Einradfahren, Jonglage wie Teller drehen, Diabolo spielen, Pyramiden bauen, Rola Bola, Keulendrehen und vieles mehr. Es wird für Aufführungen trainiert, bei denen die Nummern präsentiert werden.

 

 

Zirkusgruppe Jugendliche und Erwachsene

für Jugendliche ab 11 Jahre und Erwachsene

 

Einradfahren, Jonglage wie Teller drehen, Diabolo spielen, Pyramiden bauen, Rola Bola, Keulendrehen und vieles mehr. Es wird für Aufführungen trainiert, bei denen die Nummern präsentiert werden.

 

In Dagmars Zirkusgruppen trainieren die Altersgruppen ganz flexibel. Die Zeitangaben sind also nur ungefähre Angaben. Das liegt daran, dass Dagmar auch an die Schüler denkt, die je nach schulischen Erfordernissen eingebunden sind. Dagmar spricht mit den Teilnehmern die Trainingszeiten ab und kann somit keine konkreten Eckdaten geben.

Der Verein ist froh, dass es so anpassungsbereite Übungsleiter gibt.

 

Dagmar Suda

0152/ 52 70 87 44

Mi, 16:30 - 17:15 ( ab 5 Jahre)

Mi 17:15 - 18:30 (Teenager)

Mi, 18:30 - 20:00 ( mit Erwachsenen)

Turnhalle Friederich-Ebert-Realschule

Tae Kwon Do

Unsere Gruppe besteht aus Anfängern und aus vielen Jugendlichen mit  Erfahrung im Tae Kwon Do. 
Der Trainer, Jan Cygan, hat den 3. Dan. 
Zu einem Probetraining bist Du herzlich eingeladen.

Jan Cygan

0175/ 32 51 77 78

Mo, 16:15 - 17:15

Mo, 17:15 - 18:30

Do, 16:30 - 17:30

Turnhalle Heideschule

Mädchen Teenie - Fitness

Unser Sportangebot für Mädchen im Alter von 10-14 Jahre

 

Ina Seelig leitet die Teeniefitness-Gruppe, um ihnen eine Orientierung für ihre späteren sportlichen Ambitionen zu geben.

Sie bietet sämliche Arten von Sport an:  über Ballsport (Volleyball, Fußball, Handball etc.), Koordinationspiele, Teamspiele, Wettkampfspiele aber auch Turnen, Parcours, Krafttraining oder Step-Aerobic. Hier wird mit Musik und in unterschiedlichen Locations gearbeitet. Die Gruppe trainiert in  zwei unterschiedlichen Hallen und im Sommer auf dem Beach-Volleyball-Platz, dem Sportplatz und im Wald.

Gleichzeitig werden Sport-Defizite, wie zum Beispiel das "richtige" Ball-Werfen, Bockspringen oder Rückwärtslaufen, abgebaut.

Zudem bietet Ina die Möglichkeit, das im Schulsport Gelernte zu intensivieren, um Sportaktivitäten nochmal genauer und ausführlicher mit den Mädchen durchzuführen, als es in der Schule möglich ist. 

Ihr Co-Trainer Malte Jörgens gewährleistet, dass  immer ein Training stattfinden kann. Gelegentlich werden auch Gasttrainer(innen) anderer Abteilungen eingeladen.

Ina weiß ihre Gruppe mit ihrem Konzept zu überzeugen und kann viele  Mädchen erreichen. Sie freut sich jedoch über neue Gruppenteilnehmerinnen.

Ina Selig

0176/ 70 11 57 40

Fr, 19:00 - 20:30

Turnhalle Friesenhügel

Fit Mix

Unser Sportangebot für Jugendliche im Alter von 14-17 Jahre

Kein Stress nach der Schule. Einfach genüsslich schwitzen. Kommt einfach mal vorbei.

Im Teenageralter ist es wichtig den Schulstress abzubauen. Fit-Mix  ist eine gute Möglichkei

Est ist ein Ganzkörpertraining für alle, die fit werden oder bleiben wollen. Mit unterschiedlichsten Varianten wie Aerobic, Laufen oder auch Sportspielen wird das Herz-Kreislauf-System trainiert. Auf die Inhalte Ausdauer, Beweglichkeit und  Kraftaufbau wird von der Teenietrainerin Kim Schrömges viel Wert gelegt. 

Sie bietet Übungen für die Koordination und Beweglichkeit, sowie gezielte Kräftigungsübungen für Arme, Beine, Po, Bauch an und möchte die Rückenmuskulatur stärken. 

Es wird ein Mix von Aerobic, Thai Boxing, Stepaerobic - Fitness, Workout zur Kräftigung und Fettverbrennung, Bodystyling (Rundum-Trainingsprogramm mit Hanteln, Bändern, Springseilen und Bällen) stattfinden. Übungen für das Balancegefühl sowie zur Haltungsverbesserung stehen im Fokus. Eine abschließende Dehnung sorgt für einen gelungenen Stundenabschluss.

Kim Schrömges

0157/ 88 26 86 86

Sa, 10:30 - 12:00

Mehrzweckraum Friesenhügel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerbund Osterfeld 1911 e.V. - der große Breitensportverein in Oberhausen - - - - - Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt