Jüngste Ereignisse 2019

Internationales Sichtungs-Judo-Turnier

Samstag 6. April, 9 Uhr in der Gesamtschule Osterfeld

wir hoffen auf viele Zuschauer

 

 

TB Osterfeld-Läufer waren wieder unterwegs

letzter Wettkampf der Winterlaufserie in Duisburg, Sa. 23. März 2019

 

Unsere Athleten waren wieder mit viel Spaß beim schönen 10 km-Wettkampf dabei.

Insgesamt waren 1.667 Aktiven  (834 Männer + 833 Frauen) zum Abschluß der Winterlaufserie (3. Teil) dabei.

 

Folgende gute Ergebnisse sind erreicht worden:

 

TB Osterfeld Läufer

Altersklasse

Platzierung Altersklasse

Gesamt-Platzierung
(von 834)

Gesamtzeit

(10 km)

Geschwindigkeit
min/km

 

Rainer Bierschbach

M60

7. (von 83)

186

47:34

4:45

 

Steffen Brokamp

M50

57. (von 152)

582

52:25

5:14

 

Rolf Liehr

M50

78. (von 152)

793

55:38

5:34

 

Andreas Perus

M55

60. (von 117)

435

55:36

5:34

 

Michael Podubrin

M55

69. (von 117)

497

57:09

5:43

 

Satzung zur Vorlage Mitgliederversammlung 10. März 2019
Satzung_10Maerz2019_Versammlung.pdf
PDF-Dokument [2.5 MB]

Mitgliederversammlung

am Sonntag, den 10. März 

In der Gaststätte Koopmann, fand unsere jährliche Mitgliederversammlung statt.

Die Mitgliederversammlung des Turnerbund Osterfeld 1911 e. V. wählte mit über 100 Stimmberechtigten, am Sonntag, den 10. März ihren neuen Geschäftsführenden Vorstand: 1. Vorsitzende Antje Stammen, 2. Vorsitzende Anette Roemer, 1. Geschäftsführer  Wolfgang Stammen, 2. Geschäftsführer Rolf Kinter, die Position des 1. Kassierers ist unbesetzt, so dass die 2. Kassiererin Hanne Korves die Aufgaben mit übernimmt. Marianne Hartmann sowie Claudia Haferkamp werden als Beisitzerinnen weitere Aufgaben übernehmen.Unser Ehrenvorsitzender Egon Spiller ist sehr zufrieden und begeistert über die geballte Frauenpower im Verein.

Es gab wieder viel Positives zu berichten. Nach der Sanierung der vereinseigenen Turnhalle setzt das neugebildete Team auf weitere Modernisierungen, um als Sportverein mit Herz noch mehr Menschen für den Sport zu begeistern.

 

Im Bild sieht man die Jubilare:


Rudi Bartelds, Traudel Becker, Manfred Ebbers, Wilhelm Laumann, Marianne Leitzgen, Marlies Mellis, Eleonore Mucha, Waltraud Peters, Gattin von Franz Plicht, Egon Spiller (Ehrenvorsitzender), Reinhilde Wildenhayn gemeinsam mit Antje Stammen
 

 

1. Hilfe Kurs

Am 9. März 2019 haben 20 Übungsleiterinnen und Übungsleiter aus den Abteilungen Allgemeines Turnen und Sport mit Älterenin unserem Vereinsheim einen 1. Hilfe Kurs absolviert.

Unter Anleitung eines Ausbilders des ASB (Arbeiter – Samariter – Bund) wurden über Maßnahmen bei verschiedene Anlässen gesprochen. Da fast alle Kursteilnehmer regelmäßig an diesen Kursen teilgenommen hatten, war es möglich, das Feld weit zu streuen. So wurde über Maßnahmen bei Unfällen im Haushalt, im Straßenverkehr, am Arbeitsplatz und Sport- und Freizeitbetrieb gesprochen. Die Teilnehmer wurden auch über geänderte rechtliche Aspekte informiert. 
Im praktischen Teil wurden die stabile Seitenlage, die Wiederbelebung durch die Herzdruckmassage und Beatmung sowie der richtige Umgang eines Defibrillators geübt. Den Abschluss bildeten das Anlegen von Verbänden zur keimfreien Versorgung von Wunden und das Anlegen eines Druckverbandes zur Stillung stark blutender Wunden. 
Zum Schluss waren wir uns alle einig, dass dies eine sehr nützliche Veranstaltung war. Vielen Dank an den Ausbilder des ASB.

Kinderkarnevalszug - Nelkensamstag in Osterfeld

Ab 14 Uhr hatten die Jecken des Turnerbund Osterfeld die Pappnasen vorn. Treffpunkt war wie immer an der Vestischen Straße  am Steigerhaus und nach dem Foto-Shooting marschierten ca. 60 kunterbunte Turnerbündler zum Aufstellungsplatz, um dann durch die Osterfelder Innenstadt zu gehen. Dabei waren wie immer unsere Zirkusgruppe „Bunterkunt“, die Judoka, viele Krabbel- und Kindergruppen, weitere Vereinsmitglieder und erstmalig unsere Bauchtänzerinnen dabei. 

Die kleine Ape als Kamelle/Popcorn-Bomber war fröhlich geschmückt (ein Riesen-Dankeschön an Firma Angenendt, die uns das kleine Töff-Töff zur Verfügung gestellt hatte und an unseren Fahrer Johannes).

Überschattet wurde der diesjährige Karnevalsumzug durch einen schrecklichen Unfall mit einigen Verletzten. Verspätet startete der Zug mit einem unbehaglichen Gefühl.

 

Zunächst spielte das Wetter noch mit, dann änderte sich auch dieses und den Teilnehmern wurde eine weitere Herausforderung gestellt: Nieselregen bei ca. 7°. Auch die vielen Stockungen während des Umzugs waren vor allem für die Neulinge und jüngeren Teilnehmer eine kräftezehrende Aufgabe. Aber die Gruppe wurde vor allem durch die motivierenden Tanzeinlagen unserer Bauchtänzerinnen und den tadellos disziplinierten, immer freundlichen Judoka  durchgehend bei guter Laune gehalten. Besten Dank für die positive Grundeinstellung!!!

 

Es werden jedes Jahr mehr Zug-Teilnehmer und auch noch mehr Fans des Vereins am Straßenrand. Man jubelte sich zu, winkte und verteilte Bonbons und Bützchen. 

Es war dieses Jahr nicht  ganz so einfach den Zug durchzustehen, aber die Turnerbündler sind nicht aus Zucker, hart im Nehmen und immer bereit alles zu geben.

 

(von hier aus beste Genesungswünsche an die Verletzten!)

 

Osterfeld beim Handball nicht zu bremsen

Auch der Tabellenführer HSG VeRuKa (Vennikel/Rumeln/Kaldenhausen) konnte die anhaltende Siegesserie unserer Handball-Damen nicht stoppen.

 

Nachdem unsere Handball-Herren am letzten Wochenende den ungeschlagenen Duisburgern die Punkte abgekauft haben, reisten unsere Damen am So, 24.Feb 2019 zur Moerser Nachbarstadt mit dem Ziel: Zwei Siegpunkte nach Osterfeld bringen.

Ein super spannendes Spiel!!! Gewonnen hat am Ende die bessere Deckung und der unbezwingbare Wille der Turnerbund-Damen.

Das Ergebnis war die Folge einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

 

Somit ist an der Tabellenspitze wieder alles offen.  Unser Handball Trainer Volker Latza zollt seiner Mannschaft großen Respekt und verspricht: "Da geht noch mehr!"

Volleyball Damen auf dem Weg zum Aufstieg! 

Ausgelassene Stimmung herrschte in der  heimischen THR-Sporthalle nach dem tollen Sieg unserer 1. Damen-Volleyball-Mannschaft am Samstag (23.Feb 2019).

 

Trainer Spickenboom hatte unsere Volleyball-Damen -trotz Aufstellungssorgen-  bestens gegen den Tabellen-Zweiten auf das spannende Spiel eingestellt.

 

Der Fan-Club war wie immer mit viel Enthusiasmus dabei.

 

 

 

 

Turnerbund-Läufer bei Winterlaufserie in Duisburg dabei!

Andreas und Rainer waren schon am 26. Jan 2019 beim 1. Lauf der Winterlaufserie in Duisburg dabei.

 

Letzten Samstag, 23 Feb 2019  bei schönem Winter (= Frühlings)wetter an der Wedau startete der 2. Lauf über 7,5 km. Das Ergebnis unserer TB Osterfeld-Läufer:

  • Andreas Perus erreichte den 48. Platz (von 128 in der Männerklasse 55) in 38:48 min
  • Rainer Bierschbach belegte den 8. Platz (von 187 in der Männerklasse M60) in 35:34 min

Die befreundeten Mitläufer erreichten folgende Platzierungen:

Michael Podubrin wurde 72. (M55) in 42:54 min und Rolf Liehr 64. (M50 bei 147 Läufern in dieser Klasse) in 38:33 min.

 

Insgesamt waren an diesem Samstag 1.677 Aktive (790 Frauen + 887 Männer) dabei. Danach folgte noch der 15km-Lauf und anfangs war noch die Jugend am Start.

 

Wir sehen hier unsere Läufer in bester Laufstimmung:

Rolf, Andreas, Michael und Rainer (von links nach rechts)

 

Der letzte Lauf dieser Serie findet am 23. März 2019 statt - die TB-Läufer sind natürlich dabei!

 

TB Osterfeld let´s go!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerbund Osterfeld 1911 e.V. - der große Breitensportverein in Oberhausen

IMPRESSUM . . | . . DATENSCHUTZ . . |

Anrufen

E-Mail

Anfahrt