Erlebnisbericht von Armin:

Als ich am Samstag, den 19. November gegen 14 Uhr am Vereinsheim der DJK Arminia Klosterhard ankam, war ich der erste von den Turnerbündlern. Es war schon ein Jugendlauf gestartet und nachdem ich meine Tasche in die Herrenumkleide gepackt hatte, trudelten unsere Vereinskameraden ein. Wir waren mit 3 Läufern und 8 Walkern 
vertreten (siehe Fotos) und die Stimmung war gut. Am Stand der Hardrunners gab es für fünf Euro eine Startnummer und ein Tombola-Los. Außer der üblichen Würstchen- und Gertränkebude gab es noch Stände mit Laufschuhen und Laufbekleidung. Dann ziemlich pünktlich startete der Weltmeister von 1985 über 800 m , Willi Wülbeck, den Hauptlauf, bei dem die Läufer etwas in der Überzahl waren. Ich lief mit Laufpartner Andreas vier von fünf möglichen Runden, also etwa 8 km. Anschließend konnte man duschen und dann sich einen Platz im schönen Vereinsheim suchen, wo via SkY die erste Halbzeit der Bundesliga lief. In der Bundesligapause startete dann die Tombolaverlosung, wobei ein Walkerkamerad noch einen Tankgutschein gewann. Hauptpreis waren Laufschuhe, die man sich persönlich im Sportgeschäft aussuchen konnte, mit einem variablen Preis, also nach oben offen. Also, es war eine schöne, auch vom Wetter begünstigte Veranstaltung.

Liebe Grüße 
Armin

Einige Turnerbund-Teilnehmer beim Armina Spendenlauf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerbund Osterfeld 1911 e.V. - der große Breitensportverein in Oberhausen -

Anrufen

E-Mail

Anfahrt