Der große Breitensportverein in Oberhausen

Jüngste Ereignisse:

  • Kinderturngruppe in der Eisdiele
  • Neues vom Laufen
  • Lungensport startet
  • Leuchtfeuer bringt das erhoffte Geld

Aktuelles:

 

  • s. Tennis 1. Hobbyrunden-Hallenturnier
  • TB Läufer beim Herbstwaldlauf Bottrop
  • Tag der Ehre
  • Wir trauern um unseren "Prof"
  • Stundenlauf bei Bergheide
  • Herbstwandertag der Walker

Anmeldungen:

 

  • beim Lungensport sind noch ein paar Plätze frei
  • auch die Teenie Fitness mit Ina hat wieder Plätze frei
  • Kids Beat ab 21. Nov
  • Aerobic for Beginners ab 22. November
  • workshop Discofox am 7. Dez.
  • Hatha Yoga im Januar

Ankündigungen:

 

 

  • Silvesterlauf mit Egon und Inge
  • Workshop Discofox am Sa 7. Dez
  • Tennis-Termine für 2020
  • 9.- 23. Dez - Aquapark geschlossen
  • Hardtrunner-Lauf Sa 23.11.

 

Wir suchen:

  Übungsleiter für Sportarten

wie Kaha, Qi Gong, Taiji, Aroha 

 

und ........Kinder, die Spaß an:

Tennis, Volleyball, Judo oder Badminton haben

Wichtiger Hinweis

Gemäß unserer Vereinssatzung sind die Mitgliederbeiträge halbjährlich oder ganzjährig per Lastschrift zu bezahlen. 

 

Es sind jedoch noch einige Rechnungszahler bzw. Vierteljahrzahler im Mitgliedersystem. Dieses verursacht erhebliche Arbeiten bei der Mitgliederverwaltung und Buchhaltung.

 

Auch Barzahlung bei Kursen ist nicht mehr möglich.

 

Die Rechnungszahler werden gebeten ihre Bankverbindungs-Daten in der Geschäftsstelle oder bei ihren Übungsleitern abzugeben. Hierzu kann der Mitgliedsantrag genutzt werden.

 

Vielen Dank für das Verständnis

Der Geschäftsführender Vorstand

Beim Sportabzeichen Rekordzahl erreicht

114 Sportler haben in unserem Vereinsheim am Dienstagabend (12.Nov) freudestrahlend ihr Sportabzeichen von Friedel Bergermann überreicht bekommen. Der jüngste Teilnehmer der ist gerade einmal 6 Jahre alt und der älteste Teilnehmer 87. Mit Stolz hat das Team rund um Daniela Jürgensen (Norbert, Georg,  Lothar, Dominik und nun auch mit dem Fokus auf die Kinder und Jugendlichen unsere Nicole) die Auszeichnungen verkündet. Daniela überreichte in typischer lustiger Turnerbund-Atmosphäre die Urkunden und Nadeln.

TB Läufer wieder unterwegs

Unser Läufer Rainer Bierschbach teilt seine Erlebnisse mit uns:

 

Wir haben Glück mit dem Wetter. Es hat in der Nacht geregnet, doch jetzt klart es auf. Die Temperatur liegt bei 10 °C.

Die Laufveranstaltung ist wieder gut besucht und bringt über alle Läufe 1.834 Aktive über die vier verschiedenen Streckenlängen ins Ziel am Bergwerk „Haniel“ in Bottrop.

Der Turnerbund wird dieses Jahr leider nur von Andreas Perus und mir vertreten, jedoch gehören zu unserem Kreis 5 weitere Läufer. Wir wollen es wieder wissen. Und laufen uns auf dem Bergwerksgelände im Schatten des Förderturms warm.

 

Zum Start spielt die Blaskapelle das Steigerlied.

Nur unser Lauffreund Normann Waschkowitz startet über die 25 km-Distanz um 9:40 Uhr.

Um 10:00 Uhr folgen über die 10 km unsere Lauffreundin Doninika Pfundstein sowie unsere Lauffreunde Rolf Liehr, Steffen Brokamp, Michael Podubrin und natürlich wir vom TB Osterfeld nämlich Andreas und ich.

 

Die Strecke ist zunächst sehr zähflüssig. Es braucht ca. 1 km um frei zu laufen. Der Laufweg führt immer leicht auf und ab und fordert viel Energie. Wie im Flug sind wir am Heidesee und auf dem Kurs zurück. Als ich das Ziel erblicke, steht eine 4 auf der Uhr und die zweite Ziffer wechselt gerade auf die 9. Damit bin ich unter 50 min. Doch es kommt noch besser. Nach dem Duschen in der ehemaligen Bergmanns-Kaue hole ich mir die Urkunde ab und sehe erstaunt, dass ich 3. In der Männerklasse in 48:51min geworden bin. Andreas wurde 17. in der Klasse M55 mit 53:40min.

 

Die Siegerehrung erfolgt später durch den ehemaligen Oberhausener 800m-Weltmeister Willi Wülbeck; dazu gibt es noch ein Glas mit roter Herbstwaldlaufverzierung. So wie es aussieht, wird der Lauf im nächsten Jahr noch einmal am Bergwerk stattfinden. Allen ein herzliches Glückauf!

 

Rainer, herzlichen Dank für deine Erlebnisse und einen Glückwunsch für eure Lauferfolge! 

Tag der Ehre

Wieder einmal bedankte sich der Geschäftsführende Vorstand bei seinem "Vereins-Rückgrat", den vielen unermüdlich ehrenamtlich Tätigen aus allen Abteilungen. Unglücklicherweise konnten nicht alle am Samstagabend (2. November) dabei sein.

Bei einem besonders leckeren Essen und ausgelassener Stimmung wurden zurückliegende Projekte und Erfolge besprochen und neue Pläne für die Zukunft geschmiedet.

 

Mit Stolz wurde unter der neuen Vereins-Fahne im Zugangsbereich das Gruppenfoto aufgenommen. Fahne und Mast sind aus dem Leuchtfeuer-Projekt gesponsort worden.

Nachruf

Mit Bestürzung haben wir vom Tod unseres Ehrenvorsitzenden Professor Dr.-Ing. Heinz-Walter Wild erfahren. Er verstarb am Mittwoch, 23. Oktober 2019 im Alter von 91 Jahren.

 

„Unser Prof“, wie ihn viele liebevoll nannten, hat sich bis an sein Lebensende für den Turnerbund Osterfeld aktiv eingesetzt. Seine positive Lebenseinstellung war vielen ein Vorbild:

Sportlich gesehen war er sehr lange das Vorzeige-Mitglied mit den meisten Sportabzeichen.

 

Während seiner Zeit als 1. Vorsitzender entwickelte sich der Verein zum Oberhausener Breitensport-Großverein. Ein besonderer Verdienst in seinem Wirken ist der Neubau des Vereinsheims und als damaliges Novum der angeschlossene Bewegungs-Kindergarten. 

 

Noch beim diesjährigen Anturnen im Mai ließ er es sich nicht nehmen ein paar Worte an die Turnerbündler und Festbesucher zu richten.

 

Wir sind ihm für seine Unterstützung und nahezu 35jährige Turnerbund-Vereinsleitung sehr dankbar und werden ihn immer in bester Erinnerung behalten.

 

In tiefer Anteilnahme trauern wir um unseren Ehrenvorsitzenden mit seiner Frau Ilse und seiner Familie und werden sein Andenken in Ehren halten.

Stundenlauf beim VfL- Bergheide 

Am Sonntagmorgen 27. Oktober ab 10 Uhr fand wieder der jährliche Stundenlauf beim VfL Bergheide statt. 

Die Tribüne des Volksparkstadion Sterkrade brillierte in den Farben orange und rot, was bei dem schönen Herbstwetter zu beiden Vereinsfarben passte.

Positiv fällt auf: Es sind immer mehr Mitglieder und Freunde auch aus unserem Verein mit am Start.

 

Aufgrund des 100-jährigen Vereinsbestehens von Bergheide wurde dieser Lauf auf 100 Minuten verlängert. Man konnte auf Schnelligkeit im Stadion laufen oder stresslos auf der HOAG-Strecke.

 

Unter den Teilnehmern war auch unser schneller Rainer Bierschbach vom Lauftreff. Die 100 Minuten (oder zur besseren Verdeutlichung 1h und 40min) animierten ihn, sich vom Feld zu lösen. Mit seiner unglaublichen Kondition lief er sogar bis zum Rhein und wieder zurück ins Sterkrader Stadion und verdiente sich den gehörigen Respekt insbesondere wenn man weiß, dass Rainer vor wenigen Tagen 60 Jahre jung wurde.

 

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurden bei Kaffee und Kuchen gemeinsame Aktionen besprochen, wie z. B. unser Turnerbund-Silvesterlauf mit Egon und Inge auf dem Friesenhügel.

 

Darüber hinaus hatten alle das schöne Gefühl an diesem Tag etwas für die Fitness getan zu haben.

Für unsere Aquapark-Nutzer

In der Zeit vom 9. bis 23. Dez wird im Aquapark eine Revision durchgeführt und das Bad bleibt in dieser Zeit geschlossen. 

 

 

neue Kurse und Sportangebote

 

bei Kursen ist eine Vereinsmitgliedschaft nicht erforderlich!

Nicht-Mitglieder zahlen jedoch höhere Kursbeiträge

unter "Service" lassen sich alle Kurs- & Sportangebote als Flyer und Hallenbelegungspläne finden

Neu: Lungensport- Gruppen

es sind noch ein paar Plätze frei

seit Montag, 28. Oktober finden bei uns am Friesenhügel um 10:00 Uhr und um 11:00 Uhr 2 REHA-Kurse für Lungenerkrankte statt - die Teilnahmekosten übernehmen teilweise die Krankenkassen.

 

Voraussetzung zur Teilnahme ist eine fachärztliche Untersuchung bei der die persönlichen Belastungsgrenzen bezüglich der Atmung festgestellt werden und die Funktion des Herz-Kreislaufsystems beurteilt wird. Mit der anschließenden ärztlichen Verordnung kann es dann losgehen.

 

Menschen mit Lungenkrankheiten wie Asthma, COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) oder auch Lungenfibrose können vom Lungensport in besonderer Weise profitieren. Die spezielle Bewegungstherapie verbessert nicht die Lungenfunktion an sich, führt jedoch zu einer besseren Leistungsfähigkeit der Muskulatur, des Bewegungsapparates und des Herz-Kreislauf-Systems. die Teilnahme an einer Lungensportgruppe ermöglicht den Betroffenen mehr Aktivität im Alltag, mehr soziale Kontakte und somit auch eine höhere Lebensqualität.

 

Unser Lungensport-Angebot versteht sich nicht als Leistungssport, sondern als gezieltes Training, das für Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen spezielle angepasst und dosiert ist. Die Trainingsintensität orientiert sich immer individuell nach dem aktuellen Krankheitsstatus der einzelnen Patienten.

 

Ob Betroffene am Lungensport teilnehmen können, muss im Vorfeld durch einen Facharzt oder eine Fachärztin beurteilt werden. Eine Lungensporteinheit dauert 60 Minuten und wird von unserer speziell ausgebildeten Übungsleiterin Christiane Giesen abgehalten

 

Voranmeldung in der Geschäftsstelle unter 89 15 30 

 

 

 

Mädchen-Teenie-Fitness

Die Gruppe für Mädchen im Alter von 10-14 Jahre kann wieder neue Mitglieder aufnehmen 

Fr 19:00 - 20:30 Uhr vereinseigene Turnhalle Friesenhügel

 

Ina Seelig leitet die Teeniefitness-Gruppe, um ihnen eine Orientierung für ihre späteren sportlichen Ambitionen zu geben.

Sie bietet sämliche Arten von Sport an:  über Ballsport (Volleyball, Fußball, Handball etc.), Koordinationspiele, Teamspiele, Wettkampfspiele aber auch Turnen, Parcours, Krafttraining oder Step-Aerobic. Hier wird mit Musik und in unterschiedlichen Locations gearbeitet. Die Gruppe trainiert in  zwei unterschiedlichen Hallen und im Sommer auf dem Beach-Volleyball-Platz, dem Sportplatz und im Wald.

Gleichzeitig werden Sport-Defizite, wie zum Beispiel das "richtige" Ball-Werfen, Bockspringen oder Rückwärtslaufen, abgebaut.

Zudem bietet Ina die Möglichkeit, das im Schulsport Gelernte zu intensivieren, um Sportaktivitäten nochmal genauer und ausführlicher mit den Mädchen durchzuführen, als es in der Schule möglich ist. 

Ihr Co-Trainer Malte Jörgens gewährleistet, dass  immer ein Training stattfinden kann. Gelegentlich werden auch Gasttrainer(innen) anderer Abteilungen eingeladen.

Ina weiß ihre Gruppe mit ihrem Konzept zu überzeugen und kann viele  Mädchen erreichen. Sie freut sich jedoch über neue Gruppenteilnehmerinnen

Bei Fragen: 0176/70 11 57 40

Hatha Yoga

Hatha Joga schließt unter anderem den Sonnengruß, die Kobra und weitere Übungen mit ein, die man klassisch mit Yoga assoziiert.

 

Es besteht aus drei Säulen: Körper, Atem und Meditation. Die Kombination aus Asanas (Bewegung) und Pranayama (Atem) soll Flexibilität und Geduld fördern sowie allgemein zu einem verstärkten Bewusstsein über den eigenen Körper verhelfen. Viele Leute sehen Yoga lediglich als Möglichkeit, die Muskeln zu stärken und etwas abzunehmen – tatsächlich geht es aber um weit mehr als nur den physischen Aspekt. Hier werden Blockaden gelöst und eine dauerhafte Entspannung angestrebt.

Hatha-Yoga eignet sich bestens für Anfänger,Männer und Frauen - Anke bietet Übungen für jeden Fitness- oder Altersgrad.

Am Montag 13. Januar und am Montag 20. Januar sind alle zu einem kostenlosen Schnuppern eingeladen.

Wer dann bleiben möchte zahlt als Nichtmitglied 80€ für den 10-stündigen Kurs, Mitglieder 50€.

Da wir mit vielen Teilnehmern rechnen ist eine Anmeldung für den Schnupperkurs in der Geschäftsstelle unter 89 15 30 notwendig.

Aerobic for Beginners

Mit Janas Aerobic Programm trainiert man so effektiv wie im Fitnessstudio.

Es ist ein dynamisches Fitnesstraining, bei dem man sich mit rhythmischen Bewegungen zur Musik bewegt. Die in einer leichten, rhythmischen Choreografie zusammengestellten Übungen werden vorgeführt und sind  eine Mischung aus klassischem Tanz und Gymnastikelementen. Es ist eine abwechslungsreiche Kombination von Übungen besonders für Anfänger.

 

Die männlichen und weiblichen Teilnehmer verbrennen nicht nur Fett, sondern verbessern auch ihre Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer.

Das Angebot beginnt am Fr 22. Nov

 

Kids Beat

Zusammen mit unseren beiden Kooperationskindergärten: den Grashüpfern und den Kindern der Entdeckungskiste turnen und tanzen hier in einem Regelangebot Kinder unseres Vereins.

Da der Bedarf für das Kinderturnen enorm hoch ist, sind wir über das neue Angebot hocherfreut.

Das Angebot beginnt am Do 21. Nov

 

 

 

4. Hardtrunners Volksgartenlauf

Liebe Sportfreunde des Laufens und Walkens,

 

am Samstag, den 23.11.2019 findet der “4. Hardtrunners Volksgartenlauf“ bei unserem "Nachbar" statt, zu dem Freunde, Verwandte und Fans sehr herzlich eingeladen sind. 

Die Teilnahmegebühr von 5,- € (außer Jugendläufe) ist vor dem Start vor Ort zu entrichten und beinhaltet die Teilnahme an einer Tombola mit interessanten Preisen, wie Tankgutscheine oder Preise ihres Partners Sport Bechtel.  Den Überschuss der Einnahmen werden an örtliche Einrichtungen gespendet.

 

Rund um die Läufe wird ein kleiner Markt aufgebaut, der für das leibliche Wohl sorgt und einige Verkaufs- und Infostände bietet. 

 

Geplanter Ablauf:

11:10 Uhr       Start der Jugendläufe

11:10 Jahrgänge 2011 und jünger                              500m 

11:30 Jahrgänge 2009 u. 2010                                1.000m

12:00 Jahrgänge 2007 u. 2008                                2.000m
12:30 Jahrgänge 2005 u. 2006                                6.000m
13:30 Jahrgänge 2002, 2003 u. 2004                      8.000m

14:30 Uhr        Start der Läufer/innen
14:35 Uhr        Start der Walker/innen
16:15 Uhr        Ausgabe der Tombola Preise
 

Anmeldungen bitte an:

Werner Böge - unter 0163 7891591

(WhatsApp, Telefon oder SMS)

Oder

w.boege@sss-boege.de

oder spontan am Veranstaltungstag! 

Besucherzähler (seit Oktober 2016):

Herzlichen Dank für jeden Besuch dieser INFO-Plattform!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerbund Osterfeld 1911 e.V. - der große Breitensportverein in Oberhausen

IMPRESSUM . . | . . DATENSCHUTZ . . |

Anrufen

E-Mail

Anfahrt