Der große Breitensportverein in Oberhausen

Neues auf der Homepage

  • Poster Anturnen
  • Rheinische Turnshow Infos
  • die nächsten Termine beim Tennis (siehe Rubrik "Tennis")
  • TbdO - kinderfreundlicher Verein
  • "Sport lag uns in der Wiege" über die Familie Martin, Flesch, Römer (siehe jüngste Ereignisse)
  • Prof. Dr. Wild wurde 90 Jahre alt - Gratulation!
  • Elara Bliß auf den Westdeutschen U22 (siehe jüngste Ereignisse)
  • Walking-Gruppe bei Super-Sauber-OB (siehe jüngste Ereignisse)

 Aktuelles/Vorschau

Nichts ist unmöglich in der Rheinischen Turnshow!

Kein Sport ist so vielfältig, wie das Turnen. Und genau das wollen wir mit Eurer Hilfe zeigen.

In der Rheinischen Turnshow seid ihr die Stars auf der Turnfläche. Egal, ob ihr aus dem Kinderturnen kommt, in der Jugend oder im Erwachsenensport aktiv seid – bringt euren Turnsport in einer Showvorführung auf die Bühne! 

 

Die Show wird nicht nur euch selbst, sondern auch ein großes Publikum begeistern. Lasst euch von anderen Gruppen inspirieren, knüpft Kontakte und lernt voneinander. Nebenbei könnt ihr euch auch für die Bundesfinals „Tuju-Stars“ und/oder „Rendezvous der Besten“ qualifizieren. Vielleicht bekommt ihr auch die Chance auf tolle Auftritte bei anderen Veranstaltungen. Oder ihr genießt einfach den einmaligen Moment im Scheinwerferlicht.

 

am 28. 4. 14 Uhr 

für mehr Infos einfach das Bild anklicken

Der TbdO wird zum 2. Mal als „Kinderfreundlicher Verein“ ausgezeichnet

Schon 2001 wurde eine Kooperation mit dem benachbarten Kindergarten "Bewegungskindergarten Grashüpfer e.V." eingegangen. Nun wird die "Kindertageseinrichtung Entdeckungskiste - St. Pankratius" ein weiterer Partner des TbdOs. Diese Kooperation bedeutet die Zusammenarbeit von mindestens zwei gleichberechtigten Partnern. Jeder der Beteiligten bringt auf seine Weise Expertise, unterschiedliche Kompetenzen und viele Möglichkeiten mit in die Kooperation ein und trägt so zum Erreichen der gemeinsam formulierten Ziele bei. Der Forderungen nach „Mehr Bewegung für Kinder“ soll verstärkt nachgekommen werden. Die Zusammenarbeit soll dazu genutzt werden, den jeweiligen pädagogischen und gesellschaftspolitischen Auftrag, sowohl des Sportvereins als auch der Kindertageseinrichtung zu erfüllen.

Die gemeinsamen Verträge werden am 27. April in einer feierlichen Stunde in der "Entdeckungskiste" unterzeichnet. Als Vertreter des Kindergartens wird Jennifer Mucha und als Vertreterin für den Turnerbund Antje Stammen unterzeichnen.

Beim traditionellen „Anturnen“ am 10. Mai am Friesenhügel werden die beiden Kooperationskindergärten einen Gastauftritt wahrnehmen und ihr sportliches Können zeigen.

Sport lag uns in der Wiege

 

Gleich 23 Vereinsteilnehmer konnten in diesem Jahr bei der Jahres-Hauptversammlung geehrt werden. 25-jährige und auch 40 jährige Mitgliedschaft sind ja schon bemerkenswert, aber danach wird es ja richtig spannend. 50 Jahre, 60, 65 oder sogar…. Es gibt also sage und schreibe Mitglieder, die sind schon 70 Jahre lang im Turnerbund. Man fragt sich, wie das sein kann, wenn man die flotten Senioren sieht.

 

Damals sah das Vereinsleben noch anders aus erzählt Lore Flesch (Mutter von Jörg Roemer- unser Tennis-Abteilungsleiter bzw. Schwiegermutter von Anette Roemer - 1. Geschäftsführerin): „…mit Wandergitarre haben unsere Eltern Martin und Erna uns Kinder und die anderen Turner in den Wald genommen. Das war was, wenn wir lauthals gesungen haben….So verlief früher das „ Anturnen“.

 

Treu verbunden mit dem Verein ist aber erst recht Lores Schwester Christel. Sie und ihr Mann Albrecht sind für ihre 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt worden. Albrecht und Christel haben sich durch Leichtathletik und besonders beim Handball kennen und lieben gelernt. 1963 hat sie dann ihren Übungsleiterschein bestanden und 40 Jahre lang Gruppen trainiert. Gymnastik, Walking, Tennis waren und sind „ihre“ Sportarten.  Heute liebt sie auch das Reisen, soweit die Gesundheit es zulässt. Und beide Schwestern lachen: „ ….wir gehen nach wie vor schwimmen - denn, was man früher als Kind auf einer Holztür am Kanal geübt hat, dass bleibt für immer in den Genen“.

 

Die Familienchronik der Martins/Fleschs/Roemers zeigt über 100 Jahre Turnerbund Zugehörigkeit über 5 Generationen. Jede Generation hat auch Vorstandsarbeit gemacht, Übungsleiter gestellt und Meisterschaften gewonnen. Albrecht Martin war sogar deutscher Meister im Schleuderball. Wahnsinn, wer kann da schon mithalten. Der Turnerbund Osterfeld 1911 e.V. ist stolz auf diese Familie.

Anturnen 1927

Lores & Christels Eltern mit weiteren Turnern zum Ausflug

Lore als Kind

Lore (2. von links) turnt in der Kantschule (heute Heideschule)

 

Auf nach München

Christel beim deutschen Turnfest 1958 in München.

3. von links unser Ehrenvorsitzender Egon Spiller

Unser Ehrenvorsitzender         Prof. Dr.-Ing. Heinz Walter Wild wurde 90 Jahre alt!

Im Namen des TbdOs gratulierten am Samstag, 7. April 2018  die fünf Vereinsvertreter Egon Spiller, Ludger Rüth, Hanne Korves, Wolfgang und Antje Stammen. 

Sie  bedankten sich, mit einer von Egon Spiller gehaltenen Laudatio, für 35 Jahre Vereinsengagement.

Dabei wurde auch lobend erwähnt, dass „unser Professor“ nach wie vor den Rekord für die Teilnahme am Sportabzeichen hält: nämlich 42mal!

 

Wir wünschen ihm von Herzen viel Gesundheit und freuen uns auf ein Wiedersehen mit ihm und seiner Gattin beim Anturnen am 10. Mai. 

Modernisierung beim Turnerbund Bald geht’s los

Unsere vereinseigene Turnhalle soll noch in diesem Jahr energetisch saniert werden. Der Grund: so können Energie und damit Kosten gespart werden und die Umwelt entlastet werden.

Für die Modernisierung des Turnhallengebäudes hat der TbdO dankenswerterweise einen nicht unerheblichen Geldzuschuss bewilligt bekommen. Der Eigenanteil des TbdO liegt bei ca. 10%.

Um seine Ziele zu erreichen hat der Vorstand hierzu ein Projektteam gegründet.

Die OGM wird die Maßnahmen, die von diesemTeam erarbeitet wurden, umsetzen.

Das Projekt befindet sich zur Zeit  noch in der sehr wichtigen Angebotsphase, um optimale Technik bei sorgsamem Umgang der Ausgaben und schnellstmöglichste Umsetzung zu gewährleisten.

 

Das Gesamtprojekt ist schnell in 3 Teilgruppen erfasst:

1. Austausch der Fenster und Türen

2. Wärmedämmung - Dachisolierung

3. Einsatz einer modernen Brennwert-Heizanlage

 

Der Vorstand bemüht sich um einen reibungslosen Umbau.

Mehr Infos in Kürze.

Unsere Geschäfts-Sprechzeiten sind z.Zt. leider eingeschränkt

ab sofort gültig

auf noch nicht absehbare Zeit ist unsere Geschäftstelle MITTWOCH-vormittags nicht mehr regelmäßig besetzt.

Wir bemühen uns zur Zeit darum, eine nette Bürokraft für ein paar Stunden an drei Tagen zu finden.

 

Daher bitte vorher nachfragen unter:

0208/ 89 15 30 oder Mobil/WhatsApp 01575/ 30 79 103 oder

e-mail: vorstand@turnerbund-osterfeld.de

 

 

Sportabzeichen-Saison beginnt

offiziell geht es am Dienstag 3. April los,

die Schwimmprüfung kann man aber jetzt schon bei Lothar Kronberg im Aquabad ablegen

neue Kurse und Sportangebote

 

bei Kursen ist eine Vereinsmitgliedschaft nicht erforderlich!

Nicht-Mitglieder zahlen jedoch höhere Kursbeiträge

Drums Alive

10-stündiger Kurs

Nachdem der vorherige Kurs mit so viel mitreißender Dynamik stattgefunden hat, nun eine weitere Chance mitzumachen!! Und zwar zu einer Zeit, die auch für die Berufstätigen unter uns angenehm ist.

 

Ein Pezziball für jeden,  zwei Trommelstöcke und viele Schritte:

Beim Fitnesskurs „Drums Alive“ machen die Beine Aerobic, während die Arme auf einen Gymnastikball zu dynamischen Rhythmen eindreschen. Hier wird sogar die Fitness für das Gehirn gefördert.

 

wann:  donnerstags, 18:00 - 19:00

wo:      Mehrzweckraum Friesenhügel

bei:      Beate Füllgräbe (Drums-Alive-Lizenz)

 

Anmeldungen für den nächsten Kurs (Mitte Mai)

unter 89 15 30

 

Männer ab 60

auch diese Gruppe freut sich, wenn "Neue" hinzukommen

nur für Männer  

freitags 17:30 - 19:00 Uhr in der vereinseigenen Turnhalle

 

Es geht in dieser Gruppe nicht um Leistungsdenken, sondern darum, bis ins hohe Alter etwas für die Gesundheit zu tun.

Nach der Gymnastik spielt die Gruppe häufig Prellball

ÜL: Siegfried Kalthoff

 

Infos unter 89 15 30 

aktuelle Spiel-Ergebnisse

Besucherzähler (seit Oktober 2016):

Herzlichen Dank für jeden Besuch dieser INFO-Plattform!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerbund Osterfeld 1911 e.V. - der große Breitensportverein in Oberhausen - - - - - Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt