Der große Breitensportverein in Oberhausen

Neues auf der Homepage

 

  • Gasometerlauf im Regen
  • Drums Alive am Hof-Fest
  • Sanierung Turnhalle
  • Gymnastikgruppen auf Kaffeefahrt
  • Fußballfilm selber drehen - Tagesprojekt
  • Taekwondo - Gürtelprüfung
  • 20-jähriges Bestehen unseres Kooperations-KiGa "Grashüpfer"
  • Der Vorstand lädt ein - Tag der Ehre
  • Sommerferien-Regelung für den Aquapark 
  • Schwimm-Übungsleiter (m/w) gesucht
  • Familientreff bei der OTV-Meile
  • Kinderkurse in den Sommerferien
  • Anmeldungen für Step-Aerobic
  • Anmeldungen für Selbstverteidigung
  • Anmeldung für neue Herzsportgruppe
  • Anmeldung für Linedance
  • Anmeldung für Standardtanz

 Aktuelles / Vorschau

25. Gasometer-Lauf

im Regen - ein echter Erlebnislauf

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen auf der OTV Platzanlage am Kaisergarten ging es im strömenden Regen "on the top" des Gaso­meters. Trotz des unangenehmen Wetters ließen es sich einige "hartgesottene" TbdO-ler nicht nehmen die 592 Stufen hinauf - und hinabzusteigen. Alles für den guten Zweck, denn das Startgeld wurde an das Ambulante Hospiz gespendet.

Der gemeinsamen Spaß kam trotzdem nicht zu kurz. Jeder konnte nach Belieben laufen, walken oder wandern und da es keinen Zeitdruck gab, war diese Veranstaltung auch für die "Kleinen" interessant. Nicole Kalkhofer schaffte es" ihre" Eltern und kids bis oben auf die Aussichtsplattform zu motivieren - tolle Leistung. Alle freuten sich über ihre Urkunden und Medaillen.

Auf dem Bild sieht man leider nicht unser ganzes Teilnehmer-Team bedingt durch das schlechte Wetter. 

Hof-Fest KiGa Entdeckungskiste

Jedes Jahr veranstaltet der KiGa Entdeckungskiste an der Nürnberger Str. ein Abschlussfest. Kinder und Eltern feiern gemeinsam und verabschieden die Vorschulkinder. Das Besondere diesmal waren die Vorführungen „Drums Alive“ der Maxikinder unter Anleitung von Melanie Andermahr & Antje Stammen vom TbdO.

 

Die begeisterten Zuschauer und Teilnehmer konnten die ersten Früchte der gemeinsamen Kooperation zwischen dem TbdO und dem KiGa erleben.

 

Im Vorfeld durften die Kinder und ihre Erzieherinnen am Friesenhügel an der Kapellenstraße auf den großen Pezzibällen das Trommeln trainieren. 31riesige Sitzbälle und Unterschalen wurden dann tags zuvor dank einer besonders aktiven Erzieherin des Kigas und ihrem Mann hin transportiert und nach der Vorstellung wieder abtransportiert - sportliche Leistung!

Das macht Spaß hier weiterzumachen!

Drums Alive ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Vereins.

Sanierung Turnhalle

Auto ausgeliehen, Anhänger an anderer Stelle ausgeliehen, 6 starke TbdO-Männer aktiviert: WERNER, ARMIN, ROLF, THOMAS, ANDREAS und WOLFGANG.

Mehr als 300kg Schutt sind bereits vom Dachboden der Turnhalle unter widrigsten Umständen eingekehrt und abtransportiert worden.

Keine Unfälle, gute Stimmung, alles super!!!!

Das war wieder einmal ne echt gute TbdO-Teamleistung. 

Riesen-Kompliment an die Ehrenamtler !!!

Diese Aktion sollte Sonderpunkte für das Sport-Abzeichen bringen….

Taekwondo 

Am 21. Juni 2018 war es wieder soweit. Die Taekwondo Abteilung des TbdO hat ihre Sommer-Gürtelprüfung absolviert. Insgesamt 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Jung bis Alt absolvierten unter der Leitung von Jan Cygan (4. Dan) ihre Prüfung. Die Prüfungen wurden vom 10. Kup (weiß) bis zum 5. Kup (grün/blau) erfolgreich abgelegt.

 

Herzlichen Glückwunsch!!!
 

Frauengymnastik heute mal nicht in Osterfeld 

Am Samstag, 16.06.2018 (10:00 Uhr morgens) sind die beiden Frauengymnastikgruppen (Leitung: Andrea Eckelhoff & Nicole Kalkhofer) mit einem Oldtimerbus aus dem Jahre 1963 an der Heideschule, dem Ort ihres wöchentlichen Trainings (Mi, 19:00 - 20:00 und Mi, 20:00 - 21:30), abgeholt worden. Nach einer ca. 1 1/2 -stündigen Fahrt erreichten sie  Brüggen - an der Grenze zu den Niederlanden, mitten im Naturpark Schwalm-Nette gelegen. Nach einer Stärkung fand eine Stadtrundfahrt mit dem Brüggener Klimp statt, was die Damen sehr genossen. Das Hotel-Restaurant „Brüggener Klimp“ wurde im Gebäude des alten Bahnhofs aus dem Jahre 1890 ausgebaut und mit Liebe zum Detail ausgestattet. Brüggener Klimp nannte der Volksmund die Eisenbahn, die ab 1890 zwischen Brüggen und Dülken verkehrte.

Bei Kaffee & Kuchen wurde danach noch ein wenig zusammengesessen, bevor alle in die Stadt Brüggen zu Fuß aufbrachen. Einige erkundeten die rund um das Städtchen Brüggen befindliche Natur, andere schauten sich die Sehenswürdigkeiten aus nächster Nähe an. Um 19 Uhr wurden die Gruppen mit dem Oldtimerbus zur Heideschule zurückgefahren. Es war wieder einmal ein schöner Ausflug.

Grashüpfer feierten 20-jähriges Bestehen

unser Kooperationskindergarten hat am Samstag, 30. Juni von 11-15 Uhr auf dem Gelände rund um den KIndergarten und dem TbdO ein fröhliches Fest gefeiert und ludt alle ein.

Bianca Popalzei (Leiterin des Kiga), Egon Spiller (Ehrenvorsitzender des TbdOs) und Antje Stammen (2. Vorsitzende) haben ein paar Worte über die vergangene, gegenwärtige und zukünftige Zusammenarbeit gesprochen, dann konnten sich alle Zuschauer an der sportlich rhythmischen Darbietung der Kinder erfreuen. Daumen hoch für ihre Leistung!!!

Der Vorstand lädt ein

 - Tag der Ehre -

Am Freitag, den 29. Juni, einem perfekten Sommerabend, kamen viele Ehrenamtliche im Vereinsheim zusammen. Das Vorstandsteam bedankte sich mit Pizza/Getränken für ihre unermüdliche Arbeit.

Es wurden die Menschen gewürdigt und geehrt, die mit ihrem Wirken das Rückgrat unseres Vereins bilden. Menschen, die Zeit und Energie einsetzen, um andere Menschen zu unterstützen und zu fördern. Ihnen gebührt Riesen-Respekt und Anerkennung für ihre Einsätze. 

Sie gehen als Vorbilder voran, übernehmen Verantwortung und zeigen ihren Mitmenschen und Sportkollegen, dass man etwas bewegen und erreichen kann. Am Ende steht der Erfolg und vor allem der Spaß, den man in den verschiedenen Video-Clips über den Verein sehen konnte.

Leider haben an diesem Abend einige, ganz liebe Ehrenamtliche aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können. Ihnen aus der Ferne der Gruß: werdet schnell wieder gesund!

 

Das Vorstandsteam ist froh so eine tolle Mannschaft hinter sich zu haben.

 

Dank des Landessportbunds haben wir einen Platz im Aktionskalender „Tage der Ehre - 365 Aktionen fürs Ehrenamt“ des LSB-NRW zugewiesen bekommen. So bekamen wir eine finanzielle Unterstützung für diesen gemütlichen Abend.

Schwimm-Übungsleiter/in für Wassergymnastik

Unsere langjährige Übungsleiterin hat die Wasserfreunde des TbdOs im Knappschaftskrankenhaus Bottrop trainiert. Nun möchte sie sich anders orientieren. Wir bedanken uns an dieser Stelle für ihr vorbildliches Engagement!!! 

 

Wir suchen daher eine neue Übungsleiterin oder auch gerne einen Übungsleiter ab dem 1. Januar 2019 in der Übungszeit  Mi, 19:15 - 20:15 im Knappschafts-Krankenhaus in Bottrop.

 

Bei Interesse : 0208/ 89 15 30

 

Aquapark

Sommerferien-Regelung im Aquabad

 

wie in jedem Jahr gilt während der Sommerferien:

Die Turnerbündler können mit ihrem Coin in dieser Zeit nicht im Aquapark (am Centro) zu den bekannten Zeiten schwimmen gehen.

Bei Fragen : 0208/ 89 15 30

 

neue Kurse und Sportangebote

 

bei Kursen ist eine Vereinsmitgliedschaft nicht erforderlich!

Nicht-Mitglieder zahlen jedoch höhere Kursbeiträge

Kinderkurse in den Sommerferien

Tagesfreizeit & Zirkus-Workshop

Dagmar Suda und die Zirkusschule Bunterkunt bieten für die Sommerferien wieder eine Tagesfreizeit und einen Zirkusworkshop an.

  • Tagesfreizeit: Fr. 3. August 

    in der Zeit von 10 bis 15 Uhr findet eine Zoo-Rallye im Kaisergarten mit anschließendem Spielen und Grillen auf der Freizeitanlage des Stadtsportbund Oberhausen  statt.

    Das ist etwas für jemanden, der zwischen 6 und 11 Jahre alt ist, 

    Kostenbeitrag je Kind 2,00 Euro. 

    Treffpunkt ist um 10 Uhr am Hirschgehege im Kaisergarten und die Abholung um 15 Uhr am Hauptausgang Freizeitanlage Lindnerstraße.     Anmeldung ist erforderlich siehe unten.

  • Zirkusworkshop: 6. Aug. - 10. Aug (Mo -Fr)                                        in der Zeit von 10 bis 15 Uhr  werden Zirkusnummern trainiert und alles bei der  Abschlussaufführung  am Freitag, den 10.August 2018 ab 14 Uhr vor Publikum am Friesenhügel präsentiert. Wer Lust hat mitzumachen und zwischen 8 und 13 Jahre alt ist, meldet sich  bei unten stehenden Telefonnummern.                                                                             Kostenbeitrag: 15,00 Euro je Kind.

Infos unter 89 15 30 (Büro)  oder 82 53 163 (Dagmar Suda)

Step-Aerobic ist schon fast ein Klassiker 

10-stündiger Kurs

Das Ausdauertraining bei Carmen Fey wird auf verstellbaren Plattformen, den sog. Steppern ausgeführt.

Man treibt Sport durch rhythmische Bewegungen zu motivierender Musik. Die Gruppe beginnt mit einem Aufwärm- und Konditionsteil, im zweiten Teil der Stunde wird eine kleine Choreographie erarbeitet. 

 

Es werden gezielt die Problemzonen wie Bauch, Beine, Po angesteuert. Ob verspannter Nacken, schmerzender Rücken, Stress im Büro oder ein paar Pfunde zu viel. Step-Aerobic: Die Kombination aus Herz-Kreislauf- und Muskeltraining ist die ideale Therapie durch das ständige Hinauf- und Herabsteigen.

 

Mit dem Step ist sowohl ein High-, als auch ein Low-Impact-Aerobic möglich, daher ist dieser Kurs sowohl für Anfänger/Einsteiger als auch für mäßig Fortgeschrittene geeignet.


neuer Kursbeginn (10-stündig)

 

wann:  montags, 19:15 - 20:30

wo:      Mehrzweckraum Friesenhügel

 

Anmeldungen unter 89 15 30

Bewegungs-Familientreff

Am Samstag, 15. September ab 14 Uhr können alle Laufinteressierten an der OTV-Meile teilnehmen. Kleine, Große, Anfänger und ambitionierte Läufer sind zu einem Familienfest eingeladen.

Start: OTV-Vereinsheim/Kaisergarten mit Live-Musik und Grill- und Kuchen-Büfett.

Mehr Infos siehe Homepage „OTV Endurance“.

 

Bei Interesse können wir auch als TbdO-Team auftreten.

Meldet euch bei uns im Büro (891530) oder bei euren Walking- & Lauftreffleitern

Selbstverteidigung

Kursleiterin: Andrea Eckelhoff

Dieser Kurs kann nach den Sommerferien, bei genügendem Interesse wieder angeboten werden

donnerstags 20:00 Uhr in der TH-Friesenhügel

 

„Gefahrenpotentiale erkennen, Konflikte vermeiden,  Angriffe effektiv abwehren“

Infos und Anmeldung unter 89 15 30 

Herzsport

Ab Donnerstag, den 4. Oktober 2018 kann von 12:00 - 13:30 Uhr eine dritte Herzsportgruppe unter der Leitung von Rolf Kinter eröffnet werden.

Bei Interesse und einer Verordnung vom Arzt kann man sich im Büro unter 89 15 30 voranmelden

 

Wichtig ist:

Voraussetzung für ein Trainingsprogramm ist, dass der Teilnehmer/ die Teilnehmerin sich von einem Herzspezialisten (Kardiologe ) untersuchen lässt. Er überprüft wichtige Funktionen deshres Herz-Kreislauf-System im Ruhezustand und unter Belastung und wird an Hand dieses Befundes beraten.

 

Fast allen Herzkreislauf-Patienten wird vom Arzt Bewegung und Ausdauersport empfohlen, um wieder gesund zu werden und einen Rückfall vorzubeugen. Besonders gut eignen sich Herzgruppen, in denen die Patienten entsprechend der eigenen Belastbarkeit und unter ärztlicher Aufsicht gezielt ein besonderes Training absolvieren. Ergänzt wird das Bewegungsangebot einer Herzgruppe oft durch Gespräche oder Vorträge zu einem herzgesunden Lebensstil. Es geht um Koordination und Kräftigung und zu einem großen Teil um Ausdauer. Außerdem umfasst das Angebot, je nach Belastbarkeit der Teilnehmer auch gymnastische Übungen sowie Elemente zur Körperwahrnehmung und Entspannung. Wichtig: Keiner soll irgendwelche Höchstleistungen erbringen, sondern lernen, sich selbst einzuschätzen und die eigenen Grenzen zu erkennen

Line Dance- Für Tanzbegeisterte ohne Partner

Was ist das? Beim Line Dance wird in Reihen neben- und hintereinander getanzt. Die Tänze bestehen aus verschieden langen Schrittfolgen, die sich wiederholen.  Es wird nach aktuellen Hits verschiedenster Musikrichtungen etwas für die Fitness getan. Schrittfehler sind kein Problem – einfach wieder einreihen und weiter tanzen.

Für kleine Auftritte im Verein werden verschiedene Tänze miteinander kombiniert, so dass abwechslungsreiche und schwungvolle Showblöcke entstehen.

Mit viel Schwung und guter Laune kann jeder mitmachen – von jung bis alt, Frauen wie Männer

 

Der neue Kurs unter der Leitung von Kirsten Jörgens (Tanzschule Jörgens in Bottrop)

umfasst 10 Einheiten und wird ab 8. September (samstags um 15:00 Uhr im Mehrzweckraum) stattfinden.

 

Schon mehrmals wurde dieser Kurs mit Erfolg angeboten!

 Auch Anfänger sind herzlich willkommen.

 

Anmeldungen in unserer Turnerbund Geschäftsstelle

 ✆ 89 15 30

 

Standardtanz - mit Partner

Der neue Kurs unter der Leitung von Kirsten Jörgens (Tanzschule Jörgens in Bottrop)

umfasst 10 Einheiten und wird ab 8. September (samstags um 14:00 Uhr im Mehrzweckraum) stattfinden.

 

Schon mehrmals wurde dieser Kurs mit Erfolg angeboten!

 Auch Anfänger sind herzlich willkommen.

 

Cha-Cha-Cha, Walzer, Discofox, Rumba, Tango, Jive und Samba werden bei flotter, moderner Musik geübt                            

Preis für Vereinsmitglieder: nur 60€ pro Pärchen

Anmeldungen in unserer Turnerbund Geschäftsstelle

 ✆ 89 15 30

 

 

 

aktuelle Spiel-Ergebnisse

Besucherzähler (seit Oktober 2016):

Herzlichen Dank für jeden Besuch dieser INFO-Plattform!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnerbund Osterfeld 1911 e.V. - der große Breitensportverein in Oberhausen
- - - - - IMPRESSUM - - - - - - - - - DATENSCHUTZ - - - - -

Anrufen

E-Mail

Anfahrt